Das passiert in der 7. SSW (Schwangerschaftswoche)

In der 7. SSW nehmen Arme und Hände Deines Babies bereits Formen an. Die Beinchen lassen allerdings noch etwas auf sich warten. Was in der 7. SSW außerdem passiert, erfährst Du in diesem Artikel.

Dein Körper in der 7. SSW

7. SSW - 7. SchwangerschaftswocheNoch sieht mann von Deinem Schwangerschaftsbäuchlein nichts. Dennoch verändert sich Dein Körper zusehens, was sich von nun an in typischen Schwangerschaftsbeschwerden bemerkbar machen kann. Wahrscheinlich fühlst Du Dich in der 7. SSW so müde und abgeschlagen wie nie zuvor. Das ist völlig normal, denn Dein Körper arbeitet nun auf Hochtouren, um Dich und Dein Baby optimal zu versorgen. Das Schwangerschaftshormon Progesteron wirkt entspannend auf die Muskulatur und das Gemüt, was die Müdigkeit noch weiter verstärkt. Was Du dagegen tun kannst, habe ich Dir in dem Artikel Die 5 besten Tipps gegen Müdigkeit in der Schwangerschaft zusammengestellt. Gib Deinem Ruhebedürfnis in jedem Falle nach. Ruhe und Entspannung helfen Dir nämlich auch dabei, andere Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit und Erbrechen oder Sodbrennen besser zu verkraften.

Vielleicht ist zu diesem Zeitpunkt auch Deine Nachtruhe bereits beeinträchtigt. Neben anderen Ursachen, mag auch Deine Blase nun dafür sorgen, dass Dein nächtlicher Schlaf rege unterbrochen wird. Die stetig wachsende Gebärmutter kann unangenehm auf Deine Blase drücken. Dies sorgt für vermehrten Harndrang, der Dir des Nachts den Schlaf rauben kann.

Auch Deine Brüste beginnen bereits jetzt zu wachsen. Dies führt zu Spannen und Schmerzen, was gerade für passionierte Bauchschläferinnnen sehr unangenehm werden kann.

Dein Kreislauf verändert sich nun ebenfalls. Dein Ruhepuls steigt auf durchschnittlich 80 Schläge pro Minute und Dein Blutvolumen hat sich bereits um 30% erhöht. Das ist notwendig, um Dein baby optimal mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen zu können. Dies führt leider jedoch auch zu Kreislaufproblemen, wie niedrigem Blutdruck und Schwindel. Am besten bringst Du ab jetzt Deinen Kreislauf in Schwung mit:

  • Wechselduschen
  • Vermeiden von langem Stehen und schnellem Aufstehen
  • erhöhter Flüssigkeitsaufnahme (>2,5 Liter pro Tag)
  • evtl. dem Tragen von Stützstrümpfen

Hattest Du Deine erste Vorsorgeuntersuchung bei Deiner Frauenärztin noch nicht, so findet diese vermutlich in dieser Woche statt. Bei der ersten Vorsorgeuntersuchung wird Dir Deine Frauenärztin Deinen Mutterpass ausstellen. Diesen solltest Du ab nun immer bei Dir tragen. Denn er enthält alle relevanten Informationen zu Deiner Schwangerschaft und kann einem Arzt im Notfall wichtige Informationen liefern.

Während der ersten Vorsorgeuntersuchung werden alle relevanten Parameter aufgenommen, wie Dein Gewicht, Dein Blutdruck, Dein Blutbild sowie Dein Urinstatus. Außerdem wird jetzt der voraussichtliche Geburtstermin berechnet. Übrigens: Wenn Du es wünschst, kannst Du alle Vorsorgeuntersuchungen auch von Deiner Hebamme durchführen lassen. Bis auf die Ultraschalluntersuchung ist sie befähigt, alle Untersuchungen während Deiner Schwangerschaft durchzuführen.

Dein Baby in der 7. SSW

In der 7. SSW ist Dein Baby 5 Wochen alt und etwa 6 mm groß. Am größten ist sein Kopf, in dem bereits jetzt ein kleines Gesichtchen erkennbar wird. Augenhöhlen, Nase und Mund sind in der 7. Schwangerschaftswoche bereits ausgebildet. Die Augen befinden sich seitlich am Kopf. Es wird noch ein paar Wochen dauern, bis sie ins Gesicht hinein wandern. Das Herz Deines Babies schlägt indes mit ca. 150 Schlägen pro Minute. Arme und Beine sind inzwischen etwas gewachsen und erste Ansätze für Hände und Füße zeigen sich. Weiterhin bilden sich in dieser Woche die ersten Muskelstränge aus. Dein Baby wird sie sicherlich bald ausprobieren. Noch immer ist der embryonale Schwanz zu sehen. Dieser bildet sich erst im Laufe der 8. SSW langsam zurück.

Worauf solltest Du in der 7. SSW besonders achten?

Neben den oben genannten Übungen für Deinen Kreislauf solltest Du auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung achten. Versorge Deinen Körper mit ausreichend Folsäure, Vitamin B12 und Jod. Deine Frauenärztin wird Dir ein passendes Kombipräparat empfehlen, das alle wichtigen Nährstoffe für diese Phase Deiner Schwangerschaft enthält.

Die besten Kombipräparate für das erste Schwangerschaftsdrittel findest Du hier:

Femibion 1 Frühschwangerschaft ohne Jod, 60 St. Tabletten
Femibion 1 Kinderwunsch und Schwangerschaft, 30 St. Tabletten
FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 μg Folat Tabl. 60St.
SteriPharm Pharmazeutische Produkte Folio 1 forte filmtabletten, 90 Stück
tetesept Femi Baby/Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit - 16 Vitamine &...
Femibion 1 Frühschwangerschaft ohne Jod, 60 St. Tabletten
Femibion 1 Kinderwunsch und Schwangerschaft, 30 St. Tabletten
FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 μg Folat Tabl. 60St.
SteriPharm Pharmazeutische Produkte Folio 1 forte filmtabletten, 90 Stück
tetesept Femi Baby/Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit - 16 Vitamine &...
28,86 EUR
24,27 EUR
34,51 EUR
8,19 EUR
8,94 EUR
-
Femibion 1 Frühschwangerschaft ohne Jod, 60 St. Tabletten
Femibion 1 Frühschwangerschaft ohne Jod, 60 St. Tabletten
28,86 EUR
Femibion 1 Kinderwunsch und Schwangerschaft, 30 St. Tabletten
Femibion 1 Kinderwunsch und Schwangerschaft, 30 St. Tabletten
24,27 EUR
FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 μg Folat Tabl. 60St.
FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 μg Folat Tabl. 60St.
34,51 EUR
-
SteriPharm Pharmazeutische Produkte Folio 1 forte filmtabletten, 90 Stück
SteriPharm Pharmazeutische Produkte Folio 1 forte filmtabletten, 90 Stück
8,19 EUR
tetesept Femi Baby/Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit - 16 Vitamine &...
tetesept Femi Baby/Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit - 16 Vitamine &...
8,94 EUR

Du möchtest wissen, wie es in der 8. SSW weitergeht?

Dann klicke hier oder schau in unseren Schwangerschaftskalender. Dort hast Du auch die Möglichkeit, kostenlos Deinen voraussichtlichen Geburtstermin zu berechnen.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.